AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma: mein-einbauschrank.de

§ 1 Geltungsbereich
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich – auch wenn im Einzelfall nicht darauf Bezug genommen wird – für alle Lieferungen und Leistungen. Es sei denn, das abweichende Bedingungen schriftlich durch uns vereinbart worden sind.
Von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit. Diese werden auch nicht durch Schweigen Vertragsbestandteil.

§ 2 Angebot / Vertragsinhalt
Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend, sofern nicht eine bestimmte Geltungsdauer vereinbart ist. Der Vertrag kommt erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung zustande. Mündliche Abreden oder Zusicherungen erlangen erst durch schriftliche Bestätigung Wirksamkeit. Weicht die Bestätigung vom Auftrag bzw. von der Vereinbarung ab, muss die Abweichung unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 8 Tagen nach Zugang, schriftlich vom Auftraggeber beanstandet werden; andernfalls gilt die Abweichung als genehmigt.
Angaben in Angeboten oder Auftragsbestätigungen, die auf einem offensichtlichen Irrtum beruhen, namentlich einem Schreib- oder Rechenfehler, verpflichten uns nicht. Vielmehr gilt die offensichtlich gewollte Erklärung.
Sollten im Auftragsfall, z.B. durch mangelnde Baufreiheit bei der Montage oder nicht vorhersehbare bauliche Gegebenheiten unerwartet Komplikationen auftreten, die einen höheren Arbeitsaufwand erforderlich machen, kann sich der Preis um bis zu
15 % erhöhen, ohne daß eine Benachrichtigung an den Auftraggeber vonnöten wäre. Darüber hinausgehende Veränderungen des Preises bei Auftreten erschwerender und nicht kalkulierbarer Umstände sind nur nach Absprache mit dem Auftraggeber möglich, dem in diesem Fall ein Kündigungsrecht zusteht. Macht der Auftraggeber von seinem Kündigungrecht Gebrauch, sind die bis dato erbrachten Leistungen anteilig zu vergüten.

§ 3 Lieferfristen/ Selbstbelieferungsvorbehalt
Die Erfüllung von Lieferfristen ist für uns Ehrensache.
Dennoch sind von uns angegebene Lieferfristen annäherd und daher unverbindlich. Teillieferungen sind zulässig. Bei Eintritt von unvorhergesehenen, außerhalb unseres Einwirkungsbereichs liegenden Leistungshindernissen (wie z.B. Ausfall von Produktionsanlagen und Maschinen, Mangel an Material, Energie, Transportmöglichkeiten, gleichgültig ob diese bei uns oder unseren Vor- oder Zulieferanten eintreten) verlängert sich nach unserer Wahl der Liefertermin angemessen um die Zeitdauer und den Umfang solcher Hindernisse oder wir sind berechtigt, die Lieferverpflichtung ganz oder teilweise aufzuheben. Im Falle einer Aufhebung der Lieferverpflichtung werden Sie umgehend durch uns informiert und eventuell geleistete Anzahlungen werden selbstverständlich zurückerstattet.
Sollte zum Liefertermin der Auftraggeber die unter § 4 aufgeführten Zahlungsbedingungen nicht einhalten, haben wir das Recht die Lieferung zu verweigern und die Lieferfrist verschiebt sich bis zur vollständigen Bezahlung nach hinten.

§ 4 Zahlungsbedingungen
Bei Auftragserteilung ist eine Anzahlung in Höhe von 50% der Auftragssumme zu zahlen, weitere 50% sind nach erfolgter Montage innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu entrichten.
Anders lautende Zahlungsbedingungen bedürfen der Absprache und müssen in der Auftragsbestätigung schriftlich festgehalten werden. In besonderen Fällen behält sich die Fa. mein-einbauschrank.de Möbelhandel & Montagen vor, die volle Auftragssumme imVoraus zu verlangen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und der damit verbundenen Nebenkosten unser Eigentum.

§ 6 Übernahme von Eigenleistungen
Für den Fall, dass die Montage nicht durch uns oder durch uns beauftragte Firmen sondern durch den Auftraggeber bzw. durch den Auftraggeber veranlasste Personen durchgeführt wird, übernehmen wir dafür keine Gewährleistung. Anwendungstechnische Beratungen sind, wenngleich nach bestem Wissen erfolgt, unverbindlich.

§ 7 Mängelhaftung
Holz ist ein Naturprodukt. Die Bandbreite von natürlichen Farb-, Struktur- und sonstigen Unterschieden innerhalb einer Holzart stellt keinerlei Reklamations- oder Haftungsgrund dar. Dieses gilt natürlich nicht für den Dekor-Bereich.
Bei berechtigten Mängelrügen sind wir nach unserer Wahl berechtigt, unentgeltlich auszubessern oder neu zu liefern. Schlagen unsere Versuche, die mangelhafte Sache nachzubessern oder neu zu liefern, fehl, steht dem Besteller das Recht zu, Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigkeitmachung des Vertrages zu verlangen. Jegliche weitergehenden Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadenersatzansprüche jedwelcher Art, sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder auf dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften oder es liegt ein Personenschaden vor.
Reklamationen, entstanden durch unsachgemäße Behandlung, Bearbeitung oder Verwendung der Möbel/Möbelteile unter ungeeigneten klimatischen Bedingungen werden von uns nicht anerkannt.

§ 8 Eigentums- und Urheberrecht
Wir behalten uns ausdrücklich das Eigentums- und Urheberrecht an Angeboten, Entwürfen, Zeichnungen und Berechnungen vor. Eine Nutzung, Vervielfältigung oder sonstige Zugänglichmachung dritten Personen gegenüber ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

§ 9 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist. § 139 BGB gilt als ausgeschlossen.

§ 10 Gerichtsstand/ Schlussbestimmungen
Bei allen Verträgen gilt unser Firmensitz als Gerichtsstand und Erfüllungsort vereinbart, sofern vom Gesetz nicht zwingend ein anderer Gerichtsstand vorgeschrieben ist.
Die mit uns geschlossenen Verträge unterliegen deutschem Recht.


Hier können Sie unsere AGB als pdf-Datei herunterladen.


agbmeineinbauschrank.de.pdf [76 KB]
w2dpluginfsprefix.php [58 Bytes]


mein-einbauschrank.de - Heinrich-Böll-Str.4 - 13156 Berlin-Pankow (Niederschönhausen)